Ein professionelles Lektorat  ist DAS Mittel der Wahl für alle Selfpublisher, die  am Ende einen perfekten Buchtext haben wollen. Das klassische Lektorat beinhaltet zwei Durchgänge – und genau das bietet Ihnen der Verlag Texthandwerk auch an. Beim ersten Durchgang liegt das Augenmerk  auf Verständlichkeit, Struktur, Logik, Aufbau des gesamten Buches: Ist all das klar, logisch, stringent? Es geht auch um Stil und Satzkonstruktion, um Kapitelaufteilung und Kapitelüberschriften und eine konsistente Formatierung des Textes. Der zweite Durchgang befasst sich mit sprachlichen Feinheiten  – korrigiert werden dann eher Satzzeichen, Silbentrennungen, Schreibfehler, umgangssprachliche oder stilistisch krumme Formulierungen und all das, was klassischerweise zum „Korrektorat“ gehört.

Dann gibt es auch noch die Möglichkeit eines Fachlektorats – das geht vor allem inhaltlich noch viel mehr in die Tiefe.

Mehr darüber hier: http://www.verlag-texthandwerk.de/angebot/textarbeiten/

Der Begriff „Lektorat“ ist allerdings noch viel missverständlicher, als der erste Gedanke vermuten lässt… das reicht von Kirche bis Kreuzfahrtschiff. Ich habe mich in einem anderen Beitrag mal mit den zahlreichen Bedeutungen von „Lektorat“ beschäftigt.


Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie! Ich verstehe mich als Dienstleisterin. Die immer gern weiterhilft!
Ich kenne das Verlagsgeschäft aus sehr vielen verschiedenen Perspektiven.
Und unterstütze Sie ganz individuell bei allen Belangen rund um das Planen, Schreiben, Publizieren und Vermarkten Ihres eigenen Buches!
Informiere Sie auch gern über Wissenswertes, zum Beispiel mit diesem Selfpublishing-ABC.

Und wer ist hier „ich“?
Der Verlag Texthandwerk ist ein Angebot der Texthandwerkerin Maria Al-Mana. Also bitte dort nachlesen!

Maria Al-ManaDie Texthandwerkerin, Text Pulheim, Verlag Pulheim, Selfpublishing Pulheim, Selfpublishing, Autorencoaching, Text
Text, Satz, Buch und Leidenschaft!